Allgemeine Regeln

Folgende Regeln regulieren die Beziehungen zwischen Viktoriia Misnik (im Weiteren «Studio» genannt), den Trainern, potenziellen Kunden des Studios und den Mitgliedern des Studios (im Weiteren «Kunden» genannt) bei der Bereitstellung einer sportlichen Leistung im Studios.

Aktuelle Regeln gelten am Ort der Bereitstellung einer sportlichen Leistung und zwar auf der Fläche des Studios, die als ein Kursraum positioniert ist und für sportliche Aktivitäten gedacht ist, aber auch im WC und Umkleide.

Aktuelle Regeln gelten für alle Kunden des Studios. Das Studio darf jederzeit die Regeln ändern, im dem die neuen Informationen auf der Webseite oder Werbematerialien veröffentlicht werden.Nach dem Unterschreiben des Vertrags zwischen dem Kunden und dem Studio, wird es davon ausgegangen, dass der Kunde mit allen Regeln einverstanden ist und diese akzeptiert.

Kunden verpflichten sich die Regeln durchzulesen und diese anzuhalten:

1. Studio darf den Kursplan und Zeiten beliebig ändern.
Anmeldung für das kommende Training erfolgt per WhatsApp 01 7654 685 661 ab 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Bei einer nicht sofortigern Antwort bitten wir uns etwas Geduld.
2. Kunden dürfen das Equipment des Studios nur während der Kursen nutzen.
3. Beim Unterscheiben des Vertrages hinterlassen Kunden folgende Daten: Namen, Familiennamen, Anschrift, Ausweisdaten, Telefonnummer, Geburtstagdatum, Email Adresse und weitere Daten, die vorgesehen sind.
4. Studio darf Preise für angebotene Leistungen ändern und Kunden darüber mit Hilfe von der Webseite und Werbematerialen informieren. Preise können im Rahmen einer oder mehreren Aktionen vergünstigt werden.

5. Die in Anspruch genommene Leistungen werden vor Ort oder per Überweisung auf den Namen Viktoriia Misnik im Voraus bezahlt.
6. Es gibt folgende Varianten der Bezahlung:
6.1 Bezahlung für ein Probetraining, in dem Kunden die angebotenen Leistungen des Studios kennenlernen;
6.2 Bezahlung für eine Trainingseinheit;
6.3 Bezahlung für ein Abo, das eine bestimmte Zeitdauer gültig ist.
7. Das Abo wird dem Trainer beim Besuch jedes Kurses zum Unterschreiben vorgelegt und gilt als Zulassung zum Training. Beim Vergessen eines Abos sollen Kunden sich ausweisen und beim nächsten Besuch das Abo vorlegen.
8. Die Abos dürfen nicht von den Dritten benutz werden. Die angebotenen Leistungen des Studios stehen nur für Kunden des Studios zur Verfügung. Bei einer Weitergabe an Dritte kann die Gültigkeit des Abos sofort beenden werden.

9. Studio kontrolliert die in Anspruch genommenen Leistungen des Studios aller Kunden. In einem Zweifellfall gelten die Daten des Studios als richtig.
10. Eine Haftung für den Verlust oder Beschädigung der mitgebrachten Kleidung, Wertgegenstände und Geld wird nicht übernommen, es sei denn der Verlust oder die Beschädigung ist auf grob fahrlässiges Verhalten vom Studios bzw. Dessen Mitarbeitern zurückzuführen. Eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht Schäden, die aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Die Haftungbegrenzungen gelten auch im Falle des Verschuldens von Erfüllungshilfen.
11. Kunden dürfen die Reservierung für das kommende Training nicht später als 24 Stunden vor dem Training absagen, ansonsten wird das Training als besucht angenommen und aus dem Abo entfernt. Wenn das Abo ohne Limit ist, wird ein Tag der Nutzung abgebucht. Dieser Punkt des Vertrages gilt auch für Personal Trainingseinheiten.

Kunden verpflichten sich an die folgenden Regeln einzuhalten:

12.1 Aufmerksam und akkurat während der Kurse auf der Fläche des Studios und in den anderen Räumen des Studios sein.

12.2 Saubere und nicht rutschige Sportschuhe verwenden.

12.3 Die Sauberkeit des Studios aufrechterhalten.

12.3 Keine persönlichen Gegenstände im Studio liegen lassen. Das Studio haftet dafür nicht.
12.4 Respektvoll mit den anderen Kunden und den Mitarbeitern des Studios umgehen.
13. Es ist verboten:
13.1 Essen zu konsumieren in den Räumlichkeiten, die für sportliche Aktivitäten, als Lagerräume oder Umkleide gedacht sind.

13.2 Glasflaschen oder Gläser im Studio zu verwenden.
13.3 Im Studio zu rauchen und/oder alkoholische Getränke bzw. Drogen zu konsumieren.

13.4 Alkoholisiert oder unter Drogen ins Studio zu kommen.
13.5 Laut im Studios zu telefonieren und/oder respektlos und unhöflich mit den Mitarbeitern und anderen Kunden zu reden.

13.6 Die Musikanlage, den Wandspiegel und andere teure Technik des Studios anzufassen.
13.7 Studio bestimmt die Trackliste und die Reihenfolge der Lieder, die im Studio abgespielt werden.
13.8 Abos an Dritte weiterzugeben.

13.9 Im Studio selbständig zu werben, Flyer zu verteilen, etc..
13.10 Foto- und Videoaufnahmen zu machen ohne Erlaubnis der Studio Mitarbeiter.